Das sind die besten Kreuzfahrtschiffe 2017

Seit Jahren sind Kreuzfahrten zu einer beliebten Urlaubsvariante geworden. Damit liegt es auf der Hand, dass auch immer mehr Reedereien entsprechende Schiffe bauen und auf die Weltmeere schicken. Welches davon aktuell überzeugen kann, erfahren Sie im Ranking des britischen Kreuzfahrtspezialisten Douglas Ward. Dieser beurteilt im “Berlitz Cruising & Cruises Ships Guide 2017” die besten aus 285 Passagierschiffen. Beurteilt wird in fünf Kategorien, wobei eine zusätzliche Aufteilung nach der Größe des Schiffes erfolgt. Die Kategorien lauten Einrichtung der Kabinen, Einrichtung der üblichen Räumlichkeiten, Show- und Unterhaltungsprogramme, Küche und Service.

In allen Beurteilungen überzeugte auch in diesem Jahr die “Europa 2” sowie die “Europa“, die von der Reederei Hapag Llyod Cruises stammen. Sie verteidigten damit ihren Titel aus dem Vorjahr und sicherten sich zusätzlich das Prädikat “Fünf Sterne Plus”, das ausschließlich diesen beiden Kreuzfahrtriesen zuerkannt wurde. Bei den Schiffen, die mehr als 2500 Passagieren Platz bieten, überzeugte im Ranking die “Queen Mary 2“. Die Modernisierung während des letzten Werftaufenthaltes hat sich also gelohnt. Im vergangenen Jahr wurde sie nur Dritte und konnte nun die Spitze zurück erobern. Auf Platz zwei liegt die neue “Mein Schiff 5” von TUI Cruises. Dahinter ihre Schwesternschiffe “Mein Schiff 4” sowie “Mein Schiff 3”. Für diese beiden Kreuzfahrtschiffen gab es leichte Einbußen hinzunehmen, sie rangierten im Vorjahr noch auf Platz eins und zwei.

Bei den Schiffen, die Kapazitäten für 750 bis 2500 Passagiere haben, konnte die “Viking Sea” den ersten Platz erreichen. Dahinter liegen die “Viking Star” und auf Platz 3 die “Crystal Serenity”. Was die verhältnismäßig kleinen Kreuzfahrtschiffe angeht, die 250 bis 750 Passagieren Platz bieten, platzierten sich hinter der “Europa” und der “Europa 2” die “Silver Spirit” und die “Silver Whisper”. Auf Platz fünf ist die “Silver Shadow” gelistet. Das beste Boutique-Schiff ist die “Sea Dream I” vor ihrem Schwesternschiff “Sea Dream II” und der “Hanseatic”.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*