Ostsee Kreuzfahrten

gdansk-640916_640Die oft als baltisches Meer bezeichnete Ostsee wird als Binnenmeer von den Staaten Polen, Litauen, Estland, Lettland, Russland, Finnland, Schweden, Dänemark und Deutschland begrenzt. Viele der beliebten Ostsee-Kreuzfahrten bieten Gelegenheit, alte Hansestädte und spektakuläre Landschaften kennen zu lernen. Je nach Route gehören Städte wie Danzig, St. Petersburg oder Oslo zu den Standardhäfen, die von Kreuzfahrtschiffen angesteuert werden.

Seit jeher wird in Warnemünde abgelegt

Bis heute startet nach wie vor jede Kreuzfahrt in der Ostsee im ehemals beschaulichen Fischerdorf Warnemünde. Seitdem Warnemünde den Titel “Staatlich anerkanntes Seebad” trägt, ist es allerdings mir der Beschaulichkeit vorbei. Die neue Exklusivität des Ortes ist heute Garant diverser Highlights, bevor die Kreuzfahrtriesen am Hafen ablegen. Der wunderschöne Yachthafen lädt ebenso zu einem Spaziergang ein, wie die Wohnsiedlungen mit den liebevoll sanierten Reihenhäusern oder die Boutiquen und Restaurants, die größtenteils ein angenehm maritimes Flair versprühen.

Es gibt mehr zu sehen, als man glaubt

Viele verschiedene Routen machen einem die Auswahl nicht leicht, bietet doch jede von ihnen ganz besonderen Reiz. So bietet eine Kreuzfahrt über Oslo nach Kopenhagen interessante Einblicke in das kulturelle Erbe von Oslo. Die Metropole wartet mit einem Wikingermuseum, einem Königsschloss sowie einem kulturell wertvollen Rathaus auf seine Gäste. Nicht viel anders verhält es sich mit Kopenhagen, einer der bedeutendsten Städte Nordeuropas. Hier sollte man sich Zeit zu einer Erkundung des Hafenviertels nehmen und den Freizeitpark Tivoli besuche. Auch die Schlösser Christiansborg und Amalienborg sind einen unbedingten Besuch wert.

Die Route in den östlichen Bereich des Binnenmeeres ist keineswegs weniger interessant. Auf dieser Route lernen Sie die legendären Kreidefelsen auf Rügen ebenso kennen, wie die alte Hansestadt Danzig oder die Zarenstadt St. Petersburg. Beide Städte verfügen über einen Altstadtkern, der einem den Atem raubt. In diesen Städten sind Rundfahrten keine Frage des Wollens sondern des Müssens.