Flusskreuzfahrt – nur was für Senioren?

Kaum eine andere Reiseform ist so mit Vorurteilen besetzt wie die Flusskreuzfahrt. Sie gilt zumeist als teuer, oft auch als langweilig und nur für Senioren geeignet. Auf hoher See gibt es die so genannten Clubschiffe, die sich großer Beliebtheit erfreuen, mit viel Action für das junge Publikum und aktive ältere Semester. Auf einem Fluss wird dieses Angebot kaum vermutet. Die Schiffe sind eher klein und bieten allem Anschein nach wenig Abwechslung. Aber auch auf Flussschiffen kann die Kreuzfahrt ein spannendes und aktives Erlebnis für Jung und Alt sein.

Familienkreuzfahrten sind nicht nur auf See möglich. Auf einigen Flüssen wie Rhein, Donau, Rhône oder Seine gibt es ein speziell auf (junge) Familien ausgerichtetes Freizeitprogramm mit Kinderbetreuung. Hier können die Kleinen an unterschiedlichen Aktionen oder Workshops teilnehmen. Malen, basteln, Theater spielen und sportliche Aktivitäten gehören ebenso zum umfangreichen Programm wie diverse Thementage. Die Unterbringung erfolgt in Familienkabinen oder Suiten und oft reisen die Kinder sogar kostenlos. Interessant sind diese Kreuzfahrten vor allem für Familien mit kleineren Kindern und/oder Jugendlichen bis 15 Jahren.

Auch für Erwachsene gibt es “aktive” Angebote. In verschiedenen Ländern werden Kreuzfahrten mit Radtouren kombiniert. Hier können Sie tagsüber mit dem Fahrrad unterwegs sein und die Nacht auf “Ihrem” Schiff verbringen. Ihr Bett samt Gepäck fährt Ihnen quasi hinterher. Plagt der Muskelkater am nächsten Tag allzu sehr oder haben Sie einfach keine Lust zum Radeln, dann bleiben Sie eben an Bord und genießen einen entspannten Tag an Deck oder auf ihrer Kabine. Aktivität ist ein Angebot und kein Muss. Sehr beliebt ist diese Art der Kreuzfahrt zum Beispiel in den Niederlanden oder Belgien, wo keine Berge zu überwinden sind. Aber auch entlang der großen Flüsse wie Rhein oder Donau führen sehr attraktive und beliebte Radwege.

Das heißt jedoch nicht, dass eine Flusskreuzfahrt unbedingt als Familienreise mit Kindern oder als Aktivurlaub gebucht werden muss, sie können auch ganz einfach eine Auszeit auf dem Schiff und gleichzeitig die schöne Landschaft am Ufer genießen. Die Vorteile einer Flusskreuzfahrt gegenüber einer Seereise sind vielfältig. Seekrankheit ist kaum eine Gefahr und die Anreise ist häufig kürzer und entspannter, zumindest wenn Sie in Heimatland oder den Nachbarländern reisen. Alternativ können Sie auch auf dem Fluss neue Welten beziehungsweise Länder kennen lernen. Flusskreuzfahrten werden auch in Russland, China oder Ägypten angeboten. Klassiker sind hier der Nil oder die Wolga.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*