Nordland Kreuzfahrten

Fjorde, Vulkane und mehr: Nordland Kreuzfahrten

Wenn von Kreuzfahrten die Rede ist, schweifen die Gedanken meist in Richtung Mittelmeer und Karibik. Dabei gibt es auch andere Regionen, die spektakuläre Aussichten vom Deck eines Schiffes bieten. Mit das schönste Beispiel hierfür ist eine Kreuzfahrt in Richtung Norden. Besonders beliebt ist dabei der frühere Weg der norwegischen Postschiffe, die so genannte Hurtigruten. In ihrem Verlauf liegen einige der schönsten Fjorde Norwegens wie etwa der Trollfjord und der Geirangerfjord. Da die Route vom Süden bis in den hohen Norden Norwegens reicht, ist ein Abstecher zum Nordkap möglich. Außerdem locken interessante Städte wie Hammerfest und Trondheim. In Bergen lässt sich unter anderem das bereits seit 1979 zum Weltkulturerbe der UNESCO zählende historische Hanse Viertel Bryggen besichtigen. Befahren wird die Linie durch die Reederei Hurtigruten ASA.

Land der Elfen und Vulkane

Ein weiteres interessantes Ziel für eine Kreuzfahrt im Nordatlantik ist Island. Von den gut 350.000 Einwohnern der Insel wohnt gut ein Drittel in der Hauptstadt. In der Hautpstadtregion in und um Reykjavík wohnen sogar 60 Prozent der gesamten Bevölkerung. Entsprechend ursprünglich und weitgehend menschenleer sind weite Teile Islands, dessen beeindruckende Landschaften gerade von See aus einen unvergesslichen Eindruck hinterlassen. Die größte Stadt außerhalb der Region Reykjavik ist mit 18.000 Einwohnern Akureyri im Norden der Insel. Landschaftlich malerisch gelegen sind von dort aus Ausflüge zum See Myvatn, Außerdem gehört die Insel Grimsey zum Stadtgebiet, die direkt auf dem nördlichen Polarkreis liegt. Für Nordland Kreuzfahrten nach Island gibt es eine Vielzahl von Anbietern wie etwa AIDA und TUI.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*